Regensburg: Mann rastet komplett aus

Ein völlig ausgerasteter Mann hat am Sonntagmorgen eine Passantin in Regensburg geschlagen. Der 31-Jährige hatte bereits seine Wohnung verwüstet und schrie dann auf der Straße herum.

Eine Fahrradfahrerin, die sich nach seinem Wohlbefinden erkundigte, wurde von ihm mit dann mit einem Besenstiel verprügelt. Die Frau flüchtete vor dem Randalierer; ob sie verletzt wurde ist unklar. Der Mann, der sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde schließlich in eine Fachklinik gebracht.