© Symbolfoto: Günter Havlena, pixelio.de

Regensburg: Gullideckel ausgehoben

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag in der Franz-Josef-Strauß-Allee in Regensburg einen Gullideckel ausgehoben.

Ein Mitarbeiter des Universitätsklinikums stellte rechtzeitig fest, dass der Gullideckel fehlt und informierte die Polizei. Die fehlende Gulliabdeckung konnte in 30 Meter Entfernung gefunden werden. Die Polizei weist darauf hin, dass ein fehlender Gullideckel eine erhebliche Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer darstellt und ermittelt nun gegen Unbekannt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Zeugen die Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Regensburg zu melden.