© Symbolfoto: Petra Bork, pixelio.de

Regensburg: Frau von unbekannten Mann bedroht

Großeinsatz der Polizei in Regensburg Donnerstagabend. Eine Frau rief die Polizei, weil sie sich auf ihrem Anwesen in Irlmauth von einem Mann bedroht fühlte. Sie hatte einen Knall wahrgenommen und eine Fensterscheibe ging zu Bruch.

Der Mann auf ihrem Grundstück soll auch etwas in der Hand gehalten haben. Nach dem Knall flüchtete er mit seinem Auto. Weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann bewaffnet unterwegs war, rückte die Polizei mit einem Großaufgebot an. In der Nähe der zerbrochenen Scheibe wurde dann ein Silvesterböller gefunden. Möglicherweise ist er der Grund für den Knall und die zerbrochene Scheibe.

Die Polizei fahndet jetzt nach dem Mann, der mit einem weißen Dacia Dokka geflüchtet sein soll. Wer Hinweise dazu geben kann, soll sich bitte melden.