Regensburg: Autofahrer übersehen Radfahrer

In Regensburg sind am Mittwochabend bei zwei Unfällen ein 18-Jähriger sowie eine 28-Jährige von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden.

In beiden Fällen übersahen die Autofahrer in der Dunkelheit beim Abbiegen die Personen. Gegen die beiden Fahrzeuglenker wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Die Polizei bittet Fußgänger darauf zu achten, dass sie bei Dunkelheit nach Möglichkeit helle oder mit Reflektoren versehene Kleidung tragen, um besser erkennbar zu sein.