Raubüberfall in Wackersdorf

Drei Unbekannte haben am Sonntag einen Mitarbeiter eines Cafés in Wackersdorf im Landkreis Schwandorf bedroht und attackiert. Gegen 13 Uhr sollen die Täter unter einem Vorwand um Einlass in das Billardcafé in der Wiesenstraße gebeten haben.

Sofort danach gingen sie auf den 44-jährigen Angestellten und seinen 51 Jahre alten Besucher los. Die beiden Opfer sollen geschlagen und unter Vorhalt von Schusswaffen bedroht worden sein. Außerdem sollen die Täter Geld gefordert haben. Am Ende erbeuteten die Eindringlinge ein Mobiltelefon und verließen das Café. Die Kripo Amberg bittet um Zeugenhinweise.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

ca. 35 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlank, lange gelb/braune Jacke,

ca. 40 Jahre alt, etwa 175 cm groß, hellblaue Jacke, Baseballkappe,

ca. 35 Jahre alt, etwa 175 cm groß, dunkle Jeans/dunkler Pullover;

Alle drei sollen russisch gesprochen haben.