© Foto: Polizei Regensburg

„Rambo“ schnell wieder zuhause

Alles richtig gemacht hat eine 59-Jährige im Landkreis Regensburg. Die Frau hatte am Mittwoch zwischen Mintraching und Rosenhof einen herrenlosen Hund entdeckt.

Da sich in der näheren Umgebung kein Hundebesitzer bemerkbar machte, packte die Frau den kleinen Kerl und brachte ihn zur Polizei in Neutraubling. Und da zeigte sich wieder mal, wie wichtig es ist, seine Tiere chippen und registrieren zu lassen. Durch den Chip von „Rambo“ – so heißt der Hund – konnte die Besitzerin in kürzester Zeit gefunden und verständigt werden.