© Foto: btr [GFDL]

Rätselhafter Weidener Fenstersturz

Ein Quasi-Fenstersturz gibt Rätsel auf. Am Wochenende stürzte ein 26-Jähriger von seinem Weidener Balkon im ersten Stock.

Schwerverletzt blieb er im Hinterhof des Hauses liegen und wurde mit Verdacht auf multiple Knochenbrüche und ein Polytrauma ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache für den Sturz ist noch unklar, Hinweise auf ein Fremdverschulden oder einen Suizidversuch liegen jedoch derzeit nicht vor.