Radfahrer hatte bei Unfall großen Schutzengel

Sein Schutzengel hat das Schlimmste verhindert. Am Mittwochabend ist ein Radfahrer in Sulzbach-Rosenberg unter einen Lkw geraten. Dabei zog sich der Mann mehrere Brüche zu. Dem 46-Jährigen wurde von einem abbiegenden Tanklaster die Vorfahrt genommen. Offensichtlich hatte der Fahrer ihn übersehen. Der Biker prallte mit seiner Schulter gegen die Fahrerkabine. Durch den Zusammenstoß kam er dann direkt vor dem Lkw zu Fall und geriet schließlich unter den Brummi. Mit einem Vorderreifen überfuhr der Tanklaster einen Unterschenkel des Radfahrers und das Mountainbike. Der 46-Jährige kam mit einer Schulterfraktur, einem gebrochenen Unterschenkel und mehreren Rippenbrüchen ins Krankenhaus. Der Mann liegt auf der Intensivstation, Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht.