© Symbolfoto: S. Hofschlaeger  / pixelio.de

Prognose: Briefwahlquote so hoch wie nie

Die Briefwahlbeteiligung bei der Bundestagswahl am 26. September wird heuer so hoch wie noch nie sein. Das prognostizieren die Wahlämter in Weiden, Schwandorf und Amberg.

Der stellvertretende Kreiswahlleiter in Weiden, Reinhold Gailer, rechnet damit, dass 50 % der Wahlberechtigten per Brief wählen werden. Zum Vergleich: Bei der letzten Bundestagswahl stimmten ca. 30 % per Brief ab. Die Wahlhelfer wurden deshalb schon überall aufgestockt.