Polizisten lösen Rätsel um Bankautomaten-Raub

Im Mai machte sich eine unbekannte Person in Beratzhausen im Landkreis Regensburg mit mehreren zehntausend Euro aus dem Staub – ohne dabei den Bankautomaten zu zerstören. Ein Rätsel, das die Kriminalpolizei Regensburg die letzten Monate auf Trab hielt.

Jetzt gelang den Ermittlern ein Durchbruch in dem Fall. Stück für Stück legten sie verschiedene Puzzleteile zusammen und gelangten so am Ende zu einem 59-Jährigen Tatverdächtigen. Bei einer Hausdurchsuchung konnten die Beamten mit Banknoten-Spürhunden eine große Menge Bargeld sicherstellen und konfrontierten den Mann mit den polizeilichen Erkenntnissen. Daraufhin räumte er seinen Diebes-Coup ein.

Wie genau die Ermittler ihm auf die Spur gekommen sind, wollten sie nicht verraten. Sicher ist jedoch, dass der Mann sich nun wegen eines besonders schweren Falles des Diebstahls verantworten muss.