© Symbolfoto: Rolf Handke  / pixelio.de

Polizisten kümmern sich um verletzten Schwan

Um einen verletzten Schwan im Raum Grafenwöhr hat sich am Samstagabend die Polizei gekümmert.

Die Beamten waren vom US-Militär verständigt worden, dass sich das Tier auf dem Truppenübungsplatz befinde. Eine Streife rückte aus und fand den Schwan auf einer Wiese liegend. Als die Polizisten sich ihm näherten, fauchte er und versuchte humpelnd das Weite zu suchen. Er wurde schließlich mit Hilfe einer Decke in Polizeigewahrsam genommen.

Unter leichtem Protest transportierten ihn seine Retter ab. Eine Tierauffangstation aus dem Raum Amberg-Sulzbach kümmert sich nun um das Federvieh.