Polizisten bei Einsatz verletzt

In der Nacht von Freitag auf Samstag sind Regensburger Polizisten zu einem Einsatz an den Guggenberger See gerufen worden. Eine größere Gruppe von etwa 40 teils stark alkoholisierten Personen war zu diesem Zeitpunkt am See zum Feiern und wollte sich auch nach mehrmaliger Aufforderung eines Sicherheitsdienstes nicht vom Ufer entfernen.

Die Poizisten sprachen dann einen Platzverweis aus. Das ließ sich ein 21-Jähriger jedoch nicht gefallen. Er beschädigte ein Polizeiauto und ging auf die Beamten los. Dabei wurden zwei Polizisten leicht- bis mittelschwer verletzt. Der Mann konnte von den Beamten überwältigt und in Gewahrsam genommen werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstands und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.