Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

Aus aktuellem Anlass warnt das Polizeipräsidium Oberpfalz vor Anrufen von falschen Polizeibeamten. Quer durch die Oberpfalz erhielten von Montag bis Donnerstag mindestens fünf Personen solche Anrufe.

Die Gauner versuchen Betroffenheit bei ihren Opfern zu erzeugen und zwar mit folgender Masche: sie behaupten, dass ein Einbrecher festgenommen wurde, bei dem man eine Liste mit Adressen fand, auf der u.a. der Name der Angerufenen vermerkt ist.

Nach dieser Information fragen die falschen Polizisten nach Geld und Wertgegenständen, die sie in ihre Obhut nehmen könnten. Um noch glaubhafter zu wirken, lassen die Anrufer im Display des Angerufenen eine Nummer erscheinen, die die 110 enthält. Falls Sie so einen Anruf erhalten, setzen Sie sich umgehend mit der richtigen Polizei in Verbindung.