Polizei sucht unehrlichen Finder

Die Polizei fahndet nach einem unehrlichen Finder. Eine Frau hatte am Montag in Weiden in einer Bank in der Wörthstraße rund 700 Euro abgehoben. Leider ließ die 80-Jährige aber dort ihre Geldbörse liegen. Und die nahm dann eine Person an sich und verschwand.

Das Portemonnaie tauchte kurz darauf in einer Drogerie in der Max-Reger-Straße auf, doch ohne Inhalt. Zwischenzeitlich hatte die Seniorin ihr Missgeschick bemerkt und die Polizei informiert. Dumm nur für die diebische Elster, dass die Polizei umfangreiches Videomaterial sowohl in der Bank als auch in der Drogerie sichern konnte. Darauf dürfte der Täter gut zu sehen sein. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizeiinspektion Weiden entgegen.