© Symbolfoto: Lum3n, pexels.com

Polizei sucht Machete – findet Taschenmesser

Das Vorzeigen eines Taschenmessers hat am Samstagabend (09.10.) in Weiden einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Die Polizei war informiert worden, dass am JUZ eine Person mit einer Machete herumlaufen soll. Deshalb rückten mehrere Streifen aus. Vor Ort wurden ca. 80 bis 100 Jugendliche angetroffen.

Bei der Befragung mehrerer Personen stellte sich dann heraus: Ein Jugendlicher hatte ein Taschenmesser einigen Anwesenden gezeigt. Und der konnte auch ausfindig gemacht werden. Von einer Machete aber keine Spur. Der Teenager wurde eindringlich belehrt und im Anschluss seinen Eltern übergeben.