© Foto: GPI Waidhaus

Polizei stoppt illegalen Pferdetransport

Bei einer Kontrolle auf der A6 bei Pleystein wurde ein Kleintransporter mit Pferdeanhänger unter die Lupe genommen.

Darin befanden sich acht Pferde auf dem Transport von Bulgarien nach Belgien. Die Tiere waren auf engstem Raum zusammengepfercht und hatten keinen ausreichenden Platz.

Das Veterinäramt Neustadt/WN entschied: Die Tiere müssen auf einem Pferdehof in der näheren Umgebung untergebracht werden. Außerdem besteht der Verdacht, dass die Papiere der Pferde gefälscht sind.