Polizei stoppt Betrunkenen

Ein betrunkener Autofahrer ist am Donnerstagabend mit seinem Fahrzeug mehrmals gegen die Eingangstüre der  A6-Raststätte Oberpfälzer Alb gefahren. Anschließend flüchtete der Täter auf der Autobahn Richtung Tschechien.

Eine Streife konnte den BMW bei Vohenstrauß stoppen. Ein Atemalkoholtest ergab: der Fahrer, ein 32-jähriger Belgier, hatte so einiges getankt. Damit aber nicht genug. Der BMW besteht aus Einzelteilen und müsste eigentlich ein Totalschaden sein. Die Amberger Verkehrspolizei und die Kripo Weiden ermitteln jetzt in beiden Fällen.