Polizei spendet beschlagnahmte Schokolade an Tafel

Schokolade im Wert von 8.000 Euro ist jetzt von den Fahndern in Waidhaus an die Weidner Tafel gespendet worden.

Die Süßigkeiten waren im Januar von den Fahndern sichergestellt worden. Zwei Männer hatten die Schokolade für 2.000 Euro gekauft – weil sie aber keinen Kaufbeleg hatten wurden die Sachen beschlagnahmt. Gegen die Männer wird wegen Hehlerei ermittelt. An der Schokolade dürfen sich jetzt die Kunden der Tafel in Weiden sattessen.