© Symbolfoto: Rainer Sturm, pixelio.de

Polizei schnappt mutmaßliche Betrügerin

Die Amberger Kripo kann einen Erfolg im Kampf gegen Callcenter-Betrug vermelden.

Ende Juni erhielt eine 66-jährige Ambergerin einen Anruf eines vermeintlichen Polizeibeamten. Der falsche Polizist täuschte einen Notfall ihres Ehemannes vor. Daraufhin hob die Frau bei mehreren Banken einen fünfstelligen Bargeldbetrag ab. Wenig später übergab die Frau das Geld an eine Unbekannte. Die Kripo übernahm den Fall.

Vor wenigen Tagen erreichte die Amberger Ermittler eine Nachricht aus Hamburg. Dort war eine 21-jährige Hamburgerin wegen des Verdachts des Betrugs festgenommen worden. Die gesicherten Spuren aus Amberg legen den Verdacht nahe, dass die junge Frau auch in Amberg als Callcenter-Betrügerin tätig wurde.