Polizei beweist richtigen Riecher

Die Polizei hat am Donnerstag in Amberg große Mengen Betäubungsmittel sichergestellt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung eines 19-Jährigen stießen die Beamten auf 1,3 Kilogramm Marihuana und über 25 Gramm Kokain. Außerdem entdeckte die Polizei größere Mengen Bargeld und drogentypische Utensilien.

Der junge Mann wurde festgenommen. Er sitzt seit gestern wegen des dringenden Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in Untersuchungshaft.