© Symbolfoto: Martin Quast  / pixelio.de

Polizei befreit Hunde aus überhitzten Wohnmobil

Dienstagmittag hat die Polizei in Flossenbürg im Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab zwei Hunde aus einem überhitzten Wohnmobil befreit.

Eine Frau entdeckte die Tiere und informierte die Beamten. Das Fenster war zwar einen Spalt offen, das Wohnmobil stand aber in der prallen Sonne. Die Hunde wurden ins Tierheim gebracht, wo der Besitzer sie kurze Zeit später wieder abholte.

Die Frau, die die Tiere entdeckte, ist aktives Mitglied im Tierschutzverein. Sie erwägt jetzt eine Anzeige gegen den Hundehalter wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetzt.