© Foto: btr / GFDL / Archiv

Pläne für das „Wohnquartier Turnerweg“ liegen im Rathaus aus

Die Stadt Weiden will auf den Flächen des „ehemaligen Turnerbundgeländes“ im Stadtteil Hammerweg eine nachhaltige Wohnbaulandentwicklung realisieren.

Ca. 300 bis 350 Wohnungen sollen geschaffen werden, davon sollen bis zu etwa 30 Prozent als geförderter kommunaler Wohnungsbau verwirklicht werden. Aus dem Ergebnis eines Wettbewerbs ist ein städtebaulich anspruchsvoller Siegerentwurf entwickelt worden. Die Öffentlichkeit kann sich über die Auswirkungen des Projektes informieren.

Der Entwurf des Bebauungsplans „Wohnquartier Turnerweg“ liegt bis einschließlich 23. Juli im Neuen Rathaus im Stadtplanungsamt aus. Eine Terminvereinbarung ist dafür erforderlich. Der Plan ist aber auch im Internet einsehbar.