© Foto: Polizei

Personenkontrolle endet in JVA

Da haben die Polizisten mal wieder den richtigen Riecher gehabt: Am Freitagabend kontrollierten sie am Bahnhof Nabburg einen 21-Jährigen aus Schmidgaden.

Dabei stellten sie fest, dass dieser zur Festnahme ausgeschrieben war, da er einen Arrest aus einer vorherigen Verurteilung nicht angetreten hatte. Deshalb wurde der junge Mann in eine JVA in Nürnberg verbracht. Er wird sich zudem weiterhin verantworten müssen, da bei seiner Festnahme Ecstasy-Tabletten gefunden wurden.