© Symbolfoto: Katharina Wieland Müller, pixelio.de

Online-Dialog zum Regensburger Mobilitätskonzept

Noch bis zum 18. April haben die Bürger aus den Gemeinden des Landkreis Regensburg, der Stadt Regensburg und den Städten Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Teublitz sowie Bad Abbach die Möglichkeit, ihre Ideen und Gedanken zum Mobilitätskonzept für den Großraum Regensburg einzubringen.

Dabei stehen keine konkreten Einzelmaßnahmen im Fokus, sondern die grundsätzliche Ausrichtung der Verkehrsplanung in den kommenden Jahrzehnten. Die Befragung ist in Themenblöcke untergliedert und beinhaltet sowohl Multiple-Choice-Antwortmöglichkeiten als auch Textfelder zur freien Beantwortung. Die Durchführung der Befragung dauert ungefähr 10 Minuten. Einen Link zur Befragung finden Sie hier