© Foto: Sommer PI Schwandorf

Oberpfälzer Seenland: Besucher parken wichtige Rettungswege zu

© Foto: Sommer PI Schwandorf

Das sommerliche Wetter am Wochenende zog unzählige Urlauber und Besucher in das Oberpfälzer Seenland im Landkreis Schwandorf. Die Besuchermassen am Klausensee, Murner See und Steinberger See führten teils zu massiven Parkplatzproblemen und zugparkten Rettungswegen.

Wie die Polizei mitteilte, war die Lage am Samstagmachmittag besonders schlimm. Insgesamt 21 Autos parkten wichtige Rettungswege an den Seen zu. Nach Lautsprecherdurchsagen durch die Polizei, die falsch geparkten Fahrzeuge zu entfernen, mussten schließlich noch acht Autos abgeschleppt werden.