© Foto: Thomas Kujat

Oberpfälzer Nurtschweg wieder ausgezeichnet

Das vierte Mal in Folge erhält der Nurtschweg im Oberpfälzer Wald vom Deutschen Wanderverband das Zertifikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“.

Der 133 lange Nurtschweg startet an der Wallfahrtskirche Kappl im Raum Waldsassen. Sieben Etappen sind zu bewältigen entlang der deutsch-tschechischen Grenze – weitestgehend abseits der touristischen Zentren. Die Wanderer treffen auf kleine liebenswerte Grenzorte, versteckte Kapellen und lauschige Rastplätze. Der Qualitätswanderweg endet vor den Toren Waldmünchens im Landkreis Cham.

Alle Infos zum Nurtschweg im Oberpfälzer Wald gibt es online unter www.oberpfaelzerwald.de/nurtschweg. Die kostenlose Wanderkarte „Nurtschweg – E6“ ist außerdem telefonisch unter 09433/ 203810 oder info@oberpfaelzerwald.de kostenlos erhältlich.