© Foto: btr, GFDL, Wikimedia Commons

Neustadt sagt alle Faschingsveranstaltungen ab

In Neustadt a. d. Waldnaab sind alle Faschingsveranstaltungen für 2022 abgesagt. Der Faschingsverein und die Stadt haben das jetzt gemeinsam bekannt gegeben.

Nicht nur Omikron würde hier mit reinspielen, so Bürgermeister Sebastian Dippold. „Man müsse auch beachten, dass der Faschingsverein alle Veranstaltungen ehrenamtlich stemme und finanziere. „Ein Intronisationsball beispielsweise mit Abstandsregeln würde bedeuten, dass deutlich weniger Gäste kommen und damit deutlich weniger Karten verkauft werden.“, so Dippold weiter.

Als Trostpflaster soll es aber die Faschingszeitung, der „Schwarze Kater“, wieder geben. Sie erscheint immer am Freitag vor dem Faschingssonntag.