© Foto: Stadt Neustadt

Neustadt: Regenbogenfahne abgerissen

Unter dem Motto „Sichtbarkeit schafft Sicherheit“ findet am Samstag der erste Nordoberpfälzer Christopher-Street-Day in Neustadt/WN statt.

Neustadt will sich als offen präsentieren. Auch deswegen weht vor dem Rathaus eine Regenbogenflagge. Jemand hat sie aber vor knapp zwei Wochen heruntergerissen. Zeugen sprechen von einem jungen Mann.

Die Stadt hat Strafanzeige gestellt, so Bürgermeister Sebastian Dippold. Er geht im Fall der abgerissenen Fahne von einer politisch motivierten Tat aus. In solch einem Falle würde dann auch der Staatsschutz ermitteln. Dippold empfiehlt ihm sich zu stellen, vor allem, weil Aufnahmen existieren, welche der Polizei vorliegen, so Dippold.