© Symbolfoto: Petra Bork, pixelio.de

Neustadt: Chihuahua bei Unfall getötet

Ein kleiner Hund ist am Dienstagmittag in Neustadt/WN bei einem Verkehrsunfall getötet werden.

Der Chihuahua einer 29-Jährigen hatte sich von der Leine losgerissen und war auf die Kreuzung in der „Unteren Vorstadt“ gelaufen. Dort wurde der kleine Hund von einem Fahrzeug erfasst und getötet. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um eine eventuelle Schadensregulierung. Hinweise zu dem Fall bitte an die Polizei in Neustadt/WN.