© Foto: btr, GFDL, Wikimedia Commons

Neustadt bereitet sich auf Geflüchtete vor

Der Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab hat sich auf die Aufnahme und Unterbringung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine vorbereitet.

Ein erster, zentraler Anlaufpunkt kann dabei die Stadthalle in der Kreisstadt Neustadt sein. Auf die Bitte von Landrat Andreas Meier hin, hat Bürgermeister Sebastian Dippold die Halle vorerst für die kommenden Wochen frei gegeben. Schon letzte Woche wurden Feldbetten und Schlafsäcke dorthin gebracht. Auch die Verpflegung kann durch die Gastronomie in der Stadthalle gewährleistet werden.

Auf der Homepage des Landkreises werden alle relevanten Informationen möglichst tagesaktuell gesammelt.