© Foto: Jürgen Masching

Neumarkt: Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch

Drei Jugendliche haben sich am Mittwochabend auf dem ehemaligen Silo der BayWa in Neumarkt herumgetrieben.

Anwohner bemerkten dies und informierten die Polizei. Polizei und Feuerwehr rückten mit einem Großaufgebot an. Das Gelände und die Bahnstrecke Nürnberg- Regensburg wurden abgesperrt. Zwei der Jugendlichen konnten im Gebäude gestellt und festgenommen werden. Der Dritte ist noch flüchtig. Gegen das Trio wird jetzt wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ermittelt. Außerdem wird noch geprüft, inwieweit sie die Einsatzkosten tragen müssen. (Red)