© Symbolfoto: Timo Klostermeier, pixelio.de

Neumarkt: 60-Jährigen gefesselt und beraubt

Raubüberfall am Samstagabend in Neumarkt. Gegen 18 Uhr hatten drei Unbekannte in einem Büro in der Badstraße zugeschlagen.

Sie überwältigten in den Räumen einen 60-Jährigen und fesselten ihn. Die Täter leerten ein Wertbehältnis und erbeuteten dabei Bargeld und Wertgegenstände im sechsstelligen Euro-Bereich. Das Opfer konnte sich selbstständig zu einem Nachbar begeben und dann die Polizei verständigen. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. Ein sofort einleitete Fahndung verlief allerdings erfolglos. Hinweise zu dem Fall bitte an die Kripo Regensburg.
(0941/ 506-2888)

Die Täter konnten folgendermaßen beschrieben werden:

  • drei männliche Täter
  • ein Täter ca. 195 cm groß und kräftig
  • die beiden anderen Täter ca. 185 cm groß und schlank
  • osteuropäischer Akzent
  • alle drei Täter trugen schwarze Kleidung, u.a. Hoodies mit Brusttaschen, dunkle Brillen und Strickmützen; bei zwei Tätern war ein Licht in den Mützen integriert
  • trugen OP-Masken