© Foto: Stefanie Hollweck

Neues Kriminallabor bei der Polizei Amberg eröffnet

Gestern wurde feierlich das neue Kriminallabor bei der Polizei in Amberg eröffnet.
In 4 Containern im Innenhof der Kriminalpolizei kann die Spurensicherung nun ermitteln.
Dabei wird akribisch darauf geachtet, dass vor allem die Spuren von Opfer und Täter  räumlich als auch Abluft-technisch voneinander getrennt werden.
Nur so kann sichergestellt werden, dass die Polizisten DNA, Haare, Gegenstände und mehr richtig erforschen können.
Die Ergebnisse werden dann mit der Datenbank verglichen und so kann hoffentlich möglichst schnell der Täter geschnappt werden.

5-8 Ermittler sollen in den Räumlichkeiten Platz finden.