© Quelle: Wiesel/OTH Amberg-Weiden

Neuer Studiengang „Künstliche Intelligenz“

Sprachassistenten, automatische Einparksysteme, Echtzeitdaten oder humanoide Roboter sind nur einige der Beispiele wie Künstliche Intelligenz in das tägliche Leben eingezogen ist – und das weltweit.

Mit dem neuen Studiengang „Künstliche Intelligenz – International“ an der OTH Amberg-Weiden werden Studierende für diese wichtige Schlüsseltechnologie und zugleich optimal für das internationale Umfeld gerüstet. Interessierte können sich noch bis zum 07. Februar für das Sommersemester bewerben.

Der Studienplan sieht vor, dass der Studiengang bis Ende Mai online unterrichtet wird. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit eines „Frühstarts“ für Schüler. Sie können das erste Semester bereits parallel zum letzten Schuljahr beginnen und sich dadurch sozusagen ein Semester einsparen.