© Symbolfoto: dpa

Nackter Mann im Regensburger Westpark

Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern ermittelt derzeit die Polizei in Regensburg. Der Hintergrund: Am Freitagmittag war ein Mädchen mit ihrer Freundin durch den Westpark geradelt. Die Kleine sah an der Skater-Anlage in einer Hütte einen nackten Mann, der sich selbst befriedigte.

Zuhause erzählte das Kind alles ihrer Mutter, die die Polizei verständigte. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Hinweise zu diesem Fall, gerade auch von Spaziergängern, die im Westpark unterwegs waren, nimmt die Kripo Regensburg entgegen.

Beschreibung:
Der Mann wurde wie folgt beschrieben: ca. 40-50 Jahre alt, ca. 160-170 cm groß, kräftige bzw. stämmige Figur, hellhäutig, grau/braune glatte Haare, komplett nackt, keine Brille und kein Bart.