Nach Sicherstellung von Diebesgut: Täter flüchtig

Bereits am Freitag vor einer Woche hat die Polizei in Regensburg einen Kleintransporter mit umfangreichem Diebesgut sichergestellt. Die Täter sind allerdings immer noch flüchtig.

Eine Regensburger Polizeistreife wollte den Citroen Kastenwagen aus Rumänien gegen 3 Uhr in der Dechbettener Straße zur Kontrolle anhalten, doch der Fahrer gab Gas. In der Annagasse sprangen die beiden Insassen aus dem Fahrzeug und türmten. Im Transporter entdeckten die Beamten zahlreiche Baumaschinen und Werkzeuge im Gesamtwert von über 70 000 Euro. Wie sich herausstellte, stammte das Diebesgut aus zahlreichen aufgebrochenen Containern vom Baugebiet „Das Dörnberg“. Hinweise zu dem Fall nimmt die Kripo Regensburg entgegen.