Nach schwerem Raub: Tatverdächtiger festgenommen

Nach einem Streit, bei dem einer der Kontrahenten ausgeraubt worden ist, hat die Polizei jetzt einen Tatverdächtigen festgenommen.

Bereits vor zwei Wochen waren drei Jugendliche und ein 30 Jähriger auf einem Supermarktparkplatz in Regensburg aneinander geraten. Im Verlauf des Streites zog der 30 Jährige ein Messer und entriss einem der drei 17 bis 18 Jährigen eine Tasche. Nachdem der Mann geflohen war, konnte ihn die Polizei gestern festnehmen. Ihm wird schwerer Raub vorgeworfen.