Nach Brandserie: Dritter Tatverdächtiger festgenommen

Nach der Brandserie rund um Weiden hat die Polizei am Wochenende noch einen dritten Tatverdächtigen festgenommen. Der 19-Jährige wurde am Samstag vernommen. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

Der Jugendliche sitzt jetzt in einer Justizvollzugsanstalt. Schon am Freitag hatte die Polizei schon zwei Tatverdächtige festgenommen. Auch gegen sie wurde Haftbefehl erlassen. Sie sollen mehrere Brände gelegt und damit einen Schaden in Höhe von rund 600.000 Euro verursacht haben.