Nabburg: Folgenschwerer Unfall nach Überholmanöver

Am Freitagmittag ist es bei Nabburg zu einem folgenschweren Unfall mit drei Fahrzeugen gekommen.

Ein 78-jähriger Mann wollte auf der Straße von Unteraich nach Nabburg ein vor ihm fahrendes Fahrschulauto überholen. Die Fahrschülerin hatte ihre Geschwindigkeit verringert, um nach rechts in eine Parkbucht einzubiegen. Der Mann setzte zum Überholen an, obwohl ihm eine 60-jährige Autofahrerin entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß, wobei auch noch das mittlerweile parkende Fahrschulauto getroffen wurde. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Der Schaden an den drei Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt 41 000 Euro.