Molkerei-Großunternehmen nimmt Milch vom Markt

Wegen möglicher Durchfallerkrankungen nehmen das Deutsche Milchkontor (DMK) und das Unternehmen Fude + Serrahn eines ihrer Produkte vom Markt.

Der Rückruf betreffe den Artikel „Frische Fettarme Milch 1,5 % Fett“ im Ein-Liter-Pack. Bei Routinekontrollen sei „bei einzelnen Artikeln“ eine Belastung mit dem Bakterium „Aeromonas hydrophila/caviae“ festgestellt worden, teilten die beiden Unternehmen mit.

Die belieferten Handelsunternehmen – darunter Metro, Aldi, Edeka, Rewe und Lidl – hätten umgehend reagiert, die Ware werde vorsorglich aus dem Handel genommen. (dpa)