Mofafahrer lebensbedrohlich verletzt

Ein 15-jähriger Mofafahrer ist Freitagnachmittag bei Kothmaißling im Landkreis Cham lebensgefährlich verletzt worden. Er wollte nach links in einen Feldweg abbiegen, wurde jedoch genau in dem Moment von einem 40-jährigen Autofahrer überholt.

Der Jugendliche wurde schwerstverletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, während der Autofahrer unverletzt blieb. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 15.000 Euro beziffert.