Möglicherweise bewaffneter Räuber gesucht

In Wiesau im Landkreis Tirschenreuth hat am Freitag ein Mann in einem Verbrauchermarkt unter Androhung einer Schusswaffe Zigaretten gefordert. Gegen 11 Uhr 30 betrat der Unbekannte den Netto-Markt am Marktplatz. Er verlangte sechs Packungen Zigaretten und drei Feuerzeuge.

Als es ans Bezahlen ging, schob der Unbekannte der Kassiererin einen Zettel hin, auf dem stand, dass er in der linken Hand eine Waffe habe. Seine Hand befand sich in der Jackentasche. Anschließend verließ der Mann mit den Waren den Verbrauchermarkt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 165 – 170 cm groß, ca. 70 kg, ca. 25 – 30 Jahre alt, kurze Haare, dunkle Brille, kein Bart. Der Unbekannte sprach hochdeutsch. Bekleidet war der Mann mit einer hellen hüftlangen Jacke und einer auffälligen dunkelblauen Hose mit auffälligen Schriftzügen an beiden Hosenbeinen im Rapperstil.

Hinweise zu dem Fall nimmt die Kripo Weiden entgegen.