Möglicher Bombenfund in Weiden

In Weiden könnte eine Bombe am letzten Septemberwochenende entschärft oder geborgen werden. Bei Sondierungen für Bauarbeiten nahe dem „Wasserwerk-Stadion“ wurde eine Verdachtsstelle entdeckt.

Hier könnte ein Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg liegen. Das hat weitreichende Folgen für die Bürger. Rund um den möglichen Fundort muss evakuiert werden. Ein 500 Meter Radius wird eingerichtet. Oberbürgermeister Jens Meyer wird kommende Woche in einer Pressekonferenz ausführlich über die Maßnahmen informieren.