© Symbolfoto: Falk Jaquart, pixelio.de

Mögliche Bombenevakuierung in Haselmühl

Kommenden Samstag (26.06.) gibt es möglicherweise eine Bombenevakuierung in Haselmühl im Landkreis Amberg-Sulzbach.

Nach zwei Blindgängern im August 2019 gab es damals nach weiteren Sondierungsarbeiten den Verdacht auf eine dritte Fliegerbombe auf dem Nachbargrundstück. Doch dann kam Corona – Insbesondere das Seniorenwohnheim hätte in dieser Zeit nicht evakuiert werden können – Deshalb wird jetzt kommenden Samstag gegraben. Sollte es sich tatsächlich um einen weiteren Blindgänger handeln, wird ab 13 Uhr im Radius von 500 m um die Fundstelle am Ganghoferweg evakuiert.

Die Jura-Werkstätten in Amberg dienen als Notunterkunft. Lautsprecherdurchsagen der Feuerwehr halten alle Betroffenen auf dem Laufenden. Außerdem gibt es aktuelle Informationen immer über die Warnapp NINA und es wird ein Bürgertelefon eingerichtet. Die Nummer finden Sie hier: Tel. 09621 708-0.