Mit zwei Promille unterwegs

Etwas zu tief ins Glas geschaut hat am Freitag ein Rentner in Sünching im Landkreis Regensburg. Gegen 20 Uhr ging bei der Polizei der Hinweis ein, dass ein alkoholisierter Senior mit seinem Fahrzeug zu Einkaufszwecken in der Ortschaft unterwegs sei.

Dieser konnte von einer Polizeistreife auch kurze Zeit später aufgegriffen werden – allerdings zuhause. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von sage und schreibe weit über 2 Promille. Da der Rentner angab, erst nach seiner Fahrt dem Alkohol zugesprochen zu haben, wurden zwei zeitversetzte Blutentnahmen bei ihm durchgeführt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Seinen Führerschein behielt die Polizei ein.