Mit Messer aufeinander losgegangen

Zwei Personen sind am späten Freitagabend in Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf mit dem Messer aufeinander losgegangen. Die gemeinsamen Wohnungsinhaber beschuldigten sich anschließend gegenseitig, den jeweils anderen verletzt zu haben.

Einer der beiden musste aufgrund seiner Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Die beiden Streithähne erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.