© Foto: Monika Skolimowska/dpa

Mit „Gewinn“ abgezockt

Eigentlich hätte er 40.000 € gewinnen sollen – stattdessen wurde er 800 € los. Ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach bekam vor wenigen Monaten die freudige Botschaft, er hätte bei einem Gewinnspiel gewonnen.

Der Haken: Um den Gewinn zu erhalten, sollte er erst für 800 € Google Pay Karten besorgen und die Codes übermitteln. Geblendet von den 40.000 € folgte der Mann. Er wartet bis heute auf seinen Gewinn. (GX 6:30 & 7:30 Uhr