Mit Druckluftwaffe auf Auto geschossen

Ein Unbekannter hat offensichtlich mit einer Druckluftwaffe auf ein vorbeifahrendes Auto bei Hahnbach im Landkreis Amberg-Sulzbach geschossen.

Am Dienstag gegen 18 Uhr war eine Autofahrerin bei der Trocknungsanlage auf die Staatsstraße abgebogen und hatte die Brücke über die Eisenbahnlinie überquert, als sie ein komisches Geräusch bemerkte, dass sie an einen Schuss erinnerte. Zuhause stellte die 53-Jährige dann an der Fahrzeugseite eine Delle und eine kleine Abriebspur fest. Die Frau erstattete Anzeige.

Die Ermittler gehen davon aus, dass das Fahrzeug der 53-Jährigen tatsächlich von einem Geschoss, wenn auch mit geringer Energie, getroffen wurde. Jetzt werden Zeugen des Vorfalls gesucht. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg entgegen.