© Foto: Monika Skolimowska/dpa

Millionenförderung für Oberpfälzer Unternehmen

Platz zwei für die Oberpfalz bei der Regionalförderung. Das Bayerische Wirtschaftsministerium teilte jetzt mit: Im letzten Jahr wurden im Rahmen dieser Förderung 35,9 Millionen Euro Zuschüsse für Unternehmen in der Oberpfalz bereitgestellt. Damit erhielten 96 Gewerbe-Projekte mit einem Gesamtvolumen von über 216 Millionen Euro Unterstützung.

Im bayernweiten Vergleich stand nur Niederbayern besser da. Vor allem kleine und mittelständische Industrieunternehmen profitierten davon, wie z.B. Brauereien und Handwerksbetriebe. Doch auch die von der Corona-Krise besonders schwer getroffene Hotellerie- und Gastronomiebranche wurde mit über 5 Millionen Euro, zum Beispiel für Modernisierung, Sanierung oder dem Ausbau bezuschusst.