Messerstecherei in Cham

Bei einer Messerstecherei in Cham wurde ein 17-Jähriger verletzt.

Einige Syrer hielten sich am Donnerstag auf dem Chamer Marktplatz auf, als ein 17- und ein 29-Jähriger in Streit gerieten und aufeinander einprügelten. Der Ältere wurde dabei an der Nase verletzt und verließ den Marktplatz. Später kehrte er mit einem Küchenmesser zurück und stach unvermittelt auf den 17-Jährigen ein. Dieser wurde am Oberschenkel verletzt. Der Täter wurde in Gewahrsam genommen – Ein Alkoholtest verlief bei ihm positiv.